(c) Monika Hubl-Moussa, 2006
Träume ...

Ich sehe in Deine wunderschönen Augen
und fange an zu Träumen, von Dir.

Ich berühre Deine Lippen
und fühle mich Dir Nahe,
tief versunken in Dir.

Ich vergesse meine Hemmung
und lass mich fallen, mit Dir.

Du reichst mir Deine Hand,
und ich träume von einem langen Leben,
gemeinsam mit Dir.


Sehnsucht ...

Oft ruft die Sehnsucht meinen Namen,
ich Träume von allem und auch von nichts.

Ich träume von Dir und mir,
entdecke verborgen im Herzen nur "Uns."

Es ist schön so zu träumen,
von einem Leben mir Dir.

Auch wenn es nur einen Ort gibt,
der nur allein Uns gehört.

Es gibt viele Träume,
die macht das Leben lebens wert.

Und ich bleibe im Traume nur zu gern bei Dir,
am Tag und in den Nächten, gehalten von Dir.



© Monika Hubl-Moussa 2007


Meine Gedichte:   Index  -   Inhaltsverzeichnis   Startseite   Copyright & Impressum