Lebensweisheiten!


Der Spiegel meiner Augen

Ich sehe durch den Spiegel
der Augen in meine Seele.
Meine Seele eröffnet mir
die Tür meines Herzens.
Meine Herz erfüllt die
Gedanken meiner Träume.
Meine Träume eröffnen mir
die Weisheit meines Lebens.
Die Weisheit meines Lebens
nieder geschrieben auf ein weißes Blatt.
Ein weißes Blatt noch unberührt
erfüllt durch die Worte meiner Gedanken.
Die Worte meiner Gedanken,
die der Spiegel meiner Augen
meiner Seele mir eröffnet haben.
Erzähltes

Ich habe einmal gehört, das wenn man schön ist,
auch im Alter seine Schönheit behält.
Ich glaube wenn man älter geworden ist,
erwacht erst die Wahre Schönheit.
Erweckt durch die Erfahrungen des Lebens,
die Güte der Seele,
und das Mitgefühl des Herzens.
Diese Erfahrungen erfüllen die menschliche Seele,
meist erst im reiferen Alter.
Diese Erfahrungen der Seele
lassen einen Menschen erst wirklich schön erscheinen,
wenn die Jahre auch im Gesicht geschrieben stehen.
Leben

Was bedeutet für mich Leben?
Leben bedeutet für mich;
Leben in Harmonie,
Leben in Verständnis,
Leben in Gemeinsamkeit,
Leben in Verantwortung für den Anderen,
Leben in Liebe.
Verantwortung

Verantwortung hat man für alles,
das man liebt,
das man behüten darf.
Das gilt für andere
und sich selbst.
Liebe

Was ist Liebe?

Nichts anderes,
als ein "Du"
mit einem "Ich" gleichgesetzt.
Ein "Ich" mit einem "Wir".
Und ein "Wir" mit einem "Du".
Also ein Ich, Du, Wir Puzzle
der Liebe.
Sehnsüchte

Die Sehnsüchte,
die wir in uns spüren,
sind verbunden mit großem Glück.
Dieses Glück geht so lange nicht zu Ende,
so lange wir diese Sehnsüchte in uns tragen.
Tief verborgen, in unserem Herzen.

...Sehnsüchte allein sind schon
Erfüllungen des wilden Wasser
des Herzens.
Wünsche

Wünsche sind mit Sehnsüchten gleich gesetzt.
Jeder Wunsch in uns,
verbirgt eine Sehnsucht in sich.
Doch Wünsche kann man sich Erfüllen,
indem man Schritt für Schritt sich selbst lebt
und zu sich selbst steht,
dann können Lebenswünsche
mit der Zeit wahr werden.
Träume

Was sind Träume?

Träume sind Wünsche,
die den Sehnsüchten vertrauter sind.
Ihnen gleich sind.
Träume sind Schäume die wir
im wilden Herzen tragen.


© Monika Hubl-Moussa 2003

© Background-Bild Monika Hubl-Moussa 1990


Zum Thema:  Hilfsorganisationen  Menschlichkeit  Gerechtigkeit  Was ist Liebe?  Menschliche Welt  Unmenschliche Welt
Gedichte-Übersicht   Inhaltsverzeichnis   Startseite   Copyright & Impressum