Der Traum von der unendlichen, wahren Liebe

Traum
(c.)Bedrick, Hollys Dream

Der Traum von der unendlichen, wahren Liebe

Den Traum von der unendlichen, wahren Liebe, habe ich schon oft geträumt.
mich nach diesen Traum gesehnt. Ein immerwährender schöner Tagtraum, der nur zu oft von der Realität, der harten Wirklichkeit getrübt wird.

Denn diese unendlich wahre Liebe existiert nicht so, wie sie wir uns vorstellen. Sie versteckt sich nur schüchtern hinter Kleinigkeiten, die uns der Alltag mit seiner Verantwortung bringt. Und in dem Lächeln seines Kindes, wenn es sich an dem Moment der Schönheit des Lebens erfreut.

Ansonsten lebt der Traum der unendlich, wahren Liebe nur in den Köpfen der verliebten, oder der Träumer, die alles durch einen rosaroten Schleier des Lebens betrachten. Für eine kurze schöne Zeit.

Die tiefen Gefühle in uns

Traum
(c.)Bedrick, Threshold of Eternity

Die tiefen Gefühle in uns

Viele verschiedene Gefühle erfüllen unsere Seele, unsere Gedanken. Doch nur ganz wenige Sprechen sie aus, finden den Weg über unsere Lippen ins Freie der weiten Welt.

Egal ob sie uns belasten, unser Herz erschweren, oder es sogar zerbrechen.
Wir behalten sie für uns.

Einfach nur aus Furcht, das unsere Gefühle nicht verstanden werden könnten.

Zeit


© Monika Hubl-Moussa 2006


Novellen:   Index  -   nächste Geschichte
Inhaltsverzeichnis   Startseite    Copyright & Impressum